Bildunterschrift: Ein Bewohner im neuen Besuchsraum des Tobias-Hauses (Foto: Sabine Kummert / Tobias-Haus)

Schutz vor dem Coronavirus:
Besuchsraum eröffnet

Die Landesregierung hat das Besuchsverbot unter bestimmten Voraussetzungen gelockert. Wir haben ein Konzept für einen Besuchsraum entwickelt, der am 7. Mai seine Türen geöffnet hat.

Bewohner-Tobias-Haus-Skype

Video-Telefonie und E-Mail-Rundbrief

Sie möchten Ihre Angehörigen sehen ohne das Risiko, sie mit dem Coronavirus anzustecken? Dann verabreden Sie sich zum Skypen. Unser E-Mail-Rundbrief hält Sie zudem auf dem neuesten Stand.

Ganzheitliche Altenpflege in direkter Nähe zu Hamburg und zur Natur

Was das Miteinander im Altenpflegeheim Tobias-Haus besonders prägt? In erster Linie eine Atmosphäre der Wärme und gegenseitigen Achtung. Es ist diese innere Haltung, die sich auch in einer offenen Gestaltung des Seniorenheims und der Räume ausdrückt.

Das Tobias-Haus, 1977 erbaut, weist die Rundungen und Asymmetrien auf, die für die anthroposophische Architektur charakteristisch sind. Auch die Farbgebung ist freundlich und durchdacht: Die inneren Wände sind in hellen Tönen gehalten, während sich die Türen und das Mobiliar in kräftigen, warmen Farben abheben. Unseren Bewohnern mit Demenz wird die Orientierung so deutlich erleichtert.

Lebenswert und naturnah – die besondere Pflegeeinrichtung in Ahrensburg

Einladend: ein neues Zuhause zum Wohlfühlen

Neu – sogar im wörtlichen Sinne: In den Jahren 2007 bis 2011 haben wir das Tobias-Haus modernisiert und in diesem Zuge auch neu gestaltet. Unter anderem wurde der Nordostflügel erweitert, wodurch wir zusätzlichen Raum gewinnen konnten. Heute bietet unser Alten- und Pflegeheim ein entsprechend großzügiges Platzangebot:

  • Einzelzimmer, in denen 116 pflegebedürftige Menschen leben können.
  • 11 Doppelzimmer sowie 4 Zweizimmerwohnungen, die sich besonders gut für Paare eignen.
  • In vielen Zimmern der Altenpflege-Einrichtung: Eigene Badezimmer und ein Balkon.

Was das Zuhause und das Wohlfühlen betrifft: Die Senioren können ihre Räume mit eigenen Möbeln (mit Ausnahme des Pflegebetts und des Nachttischs) einrichten und so einen Teil ihrer gewohnten Umgebung in unser Haus mitnehmen.

Um das Wohlergehen unserer Bewohner kümmern sich die rund 130 Mitarbeiter des Tobias-Hauses. Hand in Hand mit allen im Tobias-Haus beschäftigten Berufsgruppen sorgen vor allem die gut ausgebildeten Pflegefachkräfte dafür, dass sich Senioren im Tobias-Haus wie zu Hause fühlen.

Die Lage des Tobias-Hauses in direkter Nachbarschaft zu dem Wald– und Naturschutzgebiet ermöglicht ausgedehnte Spaziergänge im Grünen. Hilft eine Person oder Pflegekraft beim Schieben des Rollstuhls, sind die Waldwege auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Die Altenpflege-Einrichtung selbst besitzt einen großen Gartenbereich und eine schöne Grünanlage. Für kleinere Runden oder entspannte Sonnenbäder bieten sich die Terrasse sowie der Park auf der Rückseite des Hauses an.

Video-Telefonie im Tobias-Haus

„Hallo, schön dich zu sehen!“ – Skypen im Tobias-Haus

Angehörige und Freunde sehen, ohne eine Ansteckung mit dem Coronavirus zu riskieren – die Bewohner des Tobias-Hauses entdecken die Video-Telefonie.

Anthroposophische Altenpflege

Anthroposophische Altenpflege

Praktische körperliche Pflege und therapeutische Handlungen mit philosophischen, ethischen und spirituellen Fragen verbinden – so arbeiten Pflegekräfte im Tobias-Haus.

Tobias-Haus gewinnt Altenpflegepreis

Tobias-Haus gewinnt Altenpflegepreis

Ausgezeichnet: Das ÄltestenRad, unsere Fahrradrikscha, belegte den zweiten Platz beim Schleswig-Holsteinischen Altenpflegepreis.

Singendes Altenheim – wir sind zertifiziert!

Die vielen Möglichkeiten, im Tobias-Haus zu singen, trugen dazu bei, dass wir eine ganz besondere Auszeichnung erhalten haben.