Neue Kampagne: „Menschlichkeit braucht Mitmacher“

Ahrensburger Pflegeheim Tobias-Haus lanciert Mitarbeiterkampagne, die Überzeugungen betont, aus denen Pflegekräfte ihren Beruf ausüben. Die Investition war Heimleiterin Berg zufolge dringend nötig, um dem Fachkräftemangel zu begegnen.

 

 

Mitarbeiterkampagne Tobias-Haus für Pflegekräfte mit dem Titel Menschlichkeit braucht Mitmacher

Ahrensburg – Das Tobias-Haus in Ahrensburg hat mit Unterstützung einer Hamburger Werbeagentur eine Mitarbeiterkampagne entwickelt, die das Alten- und Pflegeheim zum Sommer 2019 vorstellt. Für die gemeinnützige, vergleichsweise kleine Einrichtung eine ungewöhnlich hohe Investition, die aus Sicht von Heimleiterin Christine Berg jedoch unverzichtbar war. „Die Nachfrage nach Heimplätzen steigt bei gleichzeitigem Fachkräftemangel“, so Berg. „Um dem zu begegnen und die ganzheitliche, qualifizierte Versorgung unserer Bewohner auch in Zukunft zu gewährleisten, müssen wir alle Register ziehen, um mehr Fachpersonal zu gewinnen.“

Die neue Kampagne fokussiert insbesondere die spezifischen Gründe und Überzeugungen, aus denen Pflegekräfte sich für ihre Profession entschieden haben: Menschen helfen, sie empathisch und ganzheitlich begleiten und ausreichend Zeit für sie haben. „Das Tobias-Haus ist ein Arbeitgeber, der diese Einstellung wertschätzt und auf Basis des von Rudolf Steiner geprägten anthroposophischen Menschenbildes die Achtung vor der Würde, Individualität und Selbstbestimmung des Menschen in den Mittelpunkt stellt“, sagt Berg.

Darauf aufbauend finden sich am Anfang der farbenfroh und originell gestalteten Anzeigenmotive stets Aussagen, die das Tobias-Haus repräsentieren und zugleich die Sichtweise der potenziellen Bewerber auf Ihren Beruf wiedergeben. Der Clou: Wer diesen Statements zustimmt, wird ermuntert, sich im Tobias-Haus zu bewerben.

Ein Beispiel: „Menschlichkeit braucht Mitmacher. Das Tobias-Haus in Ahrensburg sucht Pflegefachkräfte, die das genauso sehen.“ Weitere Aussagen, die das Pflegeheim im Rahmen der Kampagne trifft, sind „Wertschätzung ist wichtiger als Wertschöpfung“, „Zuwendung ist das Gegenteil von Zeitverschwendung“ und „Wer andere achtet, hat Achtung verdient“ (siehe auch Bildmaterial). Zudem wurden weitere Anzeigenmotive für Stellenanzeigen in der Haustechnik, Küche, Reinigung und Verwaltung kreiert.

Ab Juni 2019 schaltet das Tobias-Haus die Anzeigen sukzessive in Ahrensburg und Umgebung in verschiedenen Formaten – von Postkarten über Busplakate bis hin zu digitalen Anzeigen, unter anderem auf der Karriereseite des Tobias-Hauses www.tobias-haus.de/karriere.

Darüber hinaus wird das Ahrensburger Pflegeheim am 20. Juni 2019 beim Landespflegekongress in Neumünster mit einem Stand vertreten sein und dort mit nachhaltigen T-Shirts und Give-aways im Look der neuen Kampagne auf die Einrichtung aufmerksam machen.

Bei der Kreation der Kampagne hatte die Hamburger Werbeagentur goodguysadvertising den Hut auf, die seit 2004 hauptsächlich für mittelständische Unternehmen Werbelösungen entwickelt.

 

Mitarbeiterkampagne Tobias-Haus Zuwendung ist das Gegenteil von ZeitverschwendungTobias-Haus Mitarbeiterkampahne Pflege Wertschätzung ist wichtiger als Wertschöpfung

Mitarbeiterkampagne Tobias-Haus für Pflegekräfte mit dem Titel Wer andere achtet hat Achtung verdient

Pressemitteilung als PDF downloaden