Das Tobias-Haus als Arbeitgeber

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Wir sind ein anthroposophisch orientiertes Pflegeheim – also so etwas wie eine Waldorfschule für Senioren. Das heißt nicht, dass wir den lieben langen Tag unsere Namen tanzen – obwohl es in unserem Hause durchaus Eurythmieangebote gibt. Vor allem arbeiten wir aber mit einem ganzheitlichen Konzept. Dabei liegt uns nicht nur das Wohlergehen unserer Bewohner, sondern auch das unserer Mitarbeiter am Herzen. Denn wir sind der Meinung, dass die Pflege und Versorgung von Senioren ein wechselseitiger Prozess ist, der nur gelingen kann, wenn alle Beteiligten füreinander und – das ist ganz wichtig – insbesondere die Mitarbeiter auch für sich selbst sorgen.

Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter sich kreativ einbringen, konstruktive Kritik äußern und Prozesse aktiv mitgestalten. Damit das langfristig gelingt, fördern wir eine gesunde Balance zwischen dem Engagement für die Bewohner und dem Wohlbefinden unserer Mitarbeiter.

Noch Fragen zum Arbeiten im Tobias-Haus? Dann stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen der Pflegedienstleitung gern Rede und Antwort.

Bleiben Sie gesund – zum Wohle unserer Senioren

Wie heißt es immer bei der Sicherheitseinweisung im Flugzeug? Helfen Sie zuerst sich selbst und dann anderen. Das gleiche gilt auch im Pflegeheim. Denn was haben wir von Mitarbeitern, die sich zum Wohle unserer Senioren so sehr verausgaben, dass ihre eigene Gesundheit darunter leidet. Aus diesem Grund möchten wir unsere Mitarbeiter ermuntern und unterstützen, sich die Zeit und den Raum zu nehmen, etwas für Ihre eigene Gesundheit zu tun.

Unser Gesundheitsprogramm für Mitarbeiter umfasst:

 

  • regelmäßige Fortbildungen zum Erhalt der Gesundheit, zum Beispiel Kinästhetik
  • berufliche Eingliederungsmaßnahmen nach längerer oder häufiger Erkrankung
  • kostenfreie gesundheitsfördernde Angebote für Mitarbeiter, zum Beispiel Massagen und anthroposophische Bewegungsübungen (Eurythmie)

Noch Fragen zum Gesundheitsporgramm im Tobias-Haus? Dann sprechen Sie unsere Mitarbeiterinnen der Pflegedienstleitung gern an.